Tab unten



Tab unten

Top Thema

DJM 2015 3. Wettkampftag

 10.04.2015
(P. Müller)

Unsere Medaillenbehangenen Kandidaten traten zum Donnerstagabend entkräftet die Heimreise an. Zeit sich zu freuen blieb natürlich dennoch. Nicht zuletzt, weil mit Felix Schrobback einer unserer Jüngsten seinen Geburtstag feiern durften. Gleich morgens konnte er die ersten Glückwünsche entgegennehmen und genoss anschließend noch ein Ständchen am Spielort.

Nachdem auf dem kleinen Brett die ersten Entscheidungen am Vortag fielen, durfte sich so mancher nun am großen Brett mit den kleinen Kegeln probieren. An der BK-Platte stand dafür heute die Vorrunde im Mädchenwettbewerb auf dem Programm. Im Poolbillard fiel dieses Mal im 10-Ball die Entscheidung. Die U21 der Snookerjungs konnte nun auch endlich ihr Können unter Beweis stellen.

Hier trat Moritz Thomas aus Limbach für uns an. Kurz und schmerzlos fuhr er zwei 3:0 Siege ein - das lässt hoffen für morgen! Wird es eine Medaille? Wird es der ganz große Wurf? Samstagmittag sind wir schlauer.

Der einzige im 10-Ball-Pool verbliebene sächsische Sportler war mal wieder Christian Fröhlich aus dem Vogtland, der seine zweite Chance auf ein Finale endlich nutzen wollte. Sein Kontrahent Patrick Hofmann aus Westfalen hatte jedoch gleiches vor und untermauerte eindrucksvoll, warum er zu Deutschlands Besten gehört. Christian hatte schnell mit 2:5 das Nachsehen. Platz 5 ist aber kein Grund, sich zu verstecken. Damit lag nun bei allen sächsischen Poolern der Fokus auf der Vorrunde im 8-Ball. Christians Spiele sind bündig in einer 15:0-Statistik zusammenzufassen (3x 5:0 gewonnen). Scheinbar hat er die richtigen Schlüsse aus den bisherigen Niederlagen gezogen. Kann ihn sein wiedererstarktes Selbstvertrauen im 8-Ball bis ins Finale führen? Die Entscheidung fällt am Freitagmorgen! Im 8-Ball zudem für uns im Rennen: Vanessa Kubicki, Celine Funke und Franz Pflug aus Uhyst sowie Clemens Ebert aus Leipzig. Celine und Franz erwischten beide einen gebrauchten Tag und mussten leider 2 Niederlagen in Kauf nehmen. Beide verkauften sich jedoch keinesfalls unter Wert und gaben ihr Bestes, also kein Grund sich zu ärgern. Vanessa und Clemens konnten beide einen Sieg aus zwei Spielen vorweisen. Erstere egalisierte sogar einen 0:3-Rückstand zum 4:3-Sieg. Respekt! Leider war für sie im nächsten Match gegen die deutsche Meisterin Emily Heidergott schnell Schluss. Clemens verlor sein Anschlussmatch auf den letzten Ball. Schade! Beide können dennoch stolz auf sich sein!

Die Disziplin 5-Kegel-Billard (Birilli) gilt unter Kegelbillardspielern als besonders anspruchsvoll. Weite Distanzen, kleine Kegel und ein großer taktischer Anteil machen das Spiel deutlich komplexer. Clemens Anger und Tim Lippel (beide Freiberg) sowie Nico Hänsch (Müglitztal) wagten sich dennoch an das große Billardbrett. Die beiden Freiberger erwischten eine Ungünstige Gruppe mit Manuel Weiß und Daniel Sauerbier. Tim steckte leider drei Niederlagen ein, wird sich aber dennoch den einen oder anderen Ball abgeschaut haben und nächstes Jahr neu angreifen. Clemens konnte wie Weiß und Sauerbier einen Sieg und eine Niederlage verbuchen. Das beste Punkteverhältnis bescherte ihm dennoch Gruppenplatz 1. Nico musste es am Nachbartisch mit Michel Peters, Johannes Adelt und Max Gabel aufnehmen - keine einfache Mission. Drei ebenbürtige Gegner resultierten in drei spannenden Partien. Auf der Zielgeraden zog Nico leider gleich drei Mal den Kürzeren, sodass er sich mit Platz 4 begnügen muss. Es ist nun an Clemens, unsere Fahnen im Birilli hochzuhalten. Kann er sich gegen die starke brandenburger Konkurrenz behaupten? Auch hier wird der Freitag Gewissheit bringen.

Währenddessen kam Glanz ins Zentrum der Halle. Unsere Mädels griffen ins Geschehen ein! Neben Nancy Schönberg (Horka), Christin Robel (Kesselsdorf) und Jenny Junghannß (Chemnitz) durfte sich nun auch Stefanie Adam aus Rothenburg beweisen. Unglücklicherweise konnte sie keinen Sieg einfahren, obwohl sie nicht weit davon entfernt war. Besser machte es in ihrer Gruppe Jenny. Sie hatte lediglich gegen die Brandenburgerin Stefanie Schönebeck das Nachsehen. Gruppenplatz 2 reicht dennoch zum Weiterkommen. Dramatisch wurde es in der Gruppe um unsere beiden Erfahrensten. Während Nancy sich problemlos durch alle Vorrundenmatches spielte und Platz 1 vorbuchte, tat sich Christin deutlich schwerer. Im Spiel gegen Jennifer Lemke fiel die Entscheidung um den rettenden 2. Gruppenplatz. Lang sah es nach einem knappen Sieg für die Kesselsdorferin aus, doch auf die letzten Stöße fehlte ihr leider die nötige Übersicht und Konsequenz. Mit 75:86 musste sie die Segel streichen und schied auf ihrer letztem DJM in der Vorrunde aus. Für Nancy und Jenny geht es im rein sächsische Halbfinale um den Platz im Finale. Wer von beiden hat die besseren Nerven? Zweifelsohne wird es mal wieder eins: dramatisch.

Auch die Vorrunden im BK2-Kombi werden am Freitag in Angriff genommen. Auf dem Laufen hält uns wie immer der Live-Ticker vor Ort. Die Devise lautet also: Daumen drücken für unsere angriffslustigen Nachwuchsathleten. Let’s go!

Gruß

Paul



Tab unten
Tab unten
Letzte Themen
Kategorie: Allgemeines (PERSON)
Abschied von Alfred Jenn...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
5. und letzter Tagesberi...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
Der letzte Wettkampftag...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
4.Tagesbericht
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
3.Tagesbericht
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
Deutsche Jugendmeistersc...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
1. Zwischenbericht der D...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
Deutsche Jugendmeistersc...
Gesamten Artikel öffnen...
Verband
Kategorie: Allgemeines (Verband)
Rücktritt
Gesamten Artikel öffnen...
Verband
Kategorie: Allgemeines (Verband)
Sachsen ehrt Spitzenspor...
Gesamten Artikel öffnen...
Verband
Kategorie: Allgemeines (Verband)
Wie weiter mit Billardke...
Gesamten Artikel öffnen...
Verband
Kategorie: Allgemeines (Verband)
Kegelbillard Internation...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
Europameisterschaften 5 ...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
Abschluss Deutsche Jugen...
Gesamten Artikel öffnen...
KFA Freiberg
Kategorie: Allgemeines (KFA Freiberg)
Kreiseinzelmesterschafte...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
DJM 2015 4. Wettkampftag...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
DJM 2015 3. Wettkampftag...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
DJM 2015 2. Wettkampftag...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
DJM 2015 1. Wettkampftag...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
Deutsche Jugendmeistersc...
Gesamten Artikel öffnen...
Verband
Kategorie: Allgemeines (Verband)
Vorbereitung DJM 2015...
Gesamten Artikel öffnen...
Kategorie: Allgemeines (DBU)
Deutschland spielt Billa...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
Medaillenspiegel DM 2014...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
Deutsche Meisterschaften...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
Landesmeisterschaft Snoo...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
Landesmeisterschaft Snoo...
Gesamten Artikel öffnen...
Tab unten
Tab unten
Letzte Themen
Tab unten