Tab unten



Tab unten

Top Thema

3.Tagesbericht

 01.04.2016
(Marco Blüher)

31.03.2016Tag 3 mit Muttis Lieblingen oder: Verdammte Kinder bei der Arbeit

 Ein weiterer ereignisreicher Tag ging zu Ende. Nachdem uns die Snookerspieler Linda Erben und Richard Juros gen Heimat verließen, starteten Moritz Thomas und Martin Straßberger in die U21-Wettbewerbe im Snooker. Moritz verlor seinen Einstand 0:2, konnte am Abend jedoch noch ein Match zu seinen Gunsten entscheiden. Wir dürfen ihm also weiterhin die Daumen drücken.

 Eine der etwas bitteren Wahrheiten bei so einem Wettbewerb ist der Umstand, dass auch andere Verbände über talentierten (und zuweilen recht niedlichen) Nachwuchs verfügen. So auch den zwölfjährigen Fabian Haken vom BBV, der viel Unterstützung aus dem Publikum genoss und darüber hinaus einen flotten Ball spielte. Martin Straßberger vom 1. PSC Dresden hatte es sichtlich schwer gegen ihn und verlor 2:0. Dafür konnte unser Martin in den Pool-Disziplinen schon beachtliche Erfolge erzielen und sich für das Achtelfinale im 10-Ball qualifizieren, was umso schwerer wiegt, wenn man bedenkt, dass er parallel am Snookerwettbewerb teilnimmt. Das hat Respekt verdient.

 Christian Fröhlich konnte im 8-Ball nicht an den 14/ 1-Erfolg anknüpfen und schied im Achtelfinale aus. Nun heißt es für den „Schlumpf“ aus dem Vogtland zu kämpfen, damit er sich am Freitag auf das 10-Ball-Treppchen spielen kann.

Celine Funke unterlag knapp Aline Brummer mit 3:4 und ging leider recht geknickt in die Partie gegen Chiara Böhmer, in der sie mit 1:4 unterlag. Nun muss sie alles auf 9-Ball setzen. Für Clemens Ebert bedeuteten zwei Niederlagen das vorzeitige Aus im 10-Ball.

 Im BK 2-50/ 100 der U21-Mädchen ereignete sich in Gruppe A eine kleine Tragödie: Unsere Starterinnen Carolin Müller und Sina Walther wurden von der brandenburgischen auf die Gruppenplätze drei und vier verwiesen und qualifizierten sich damit nicht für die Endrunde. Unser Küken Sina lässt mit ihren süßen zehn Jahren für die Zukunft jedoch noch Großes erhoffen.

 Gruppe B wurde von den beiden Sächsinnen Clara Anger vom SV Leukersdorf und Jenny Junghannß (1. Chemnitzer Billardclub 1952) dominiert. Clara konnte in der Gruppenphase durch ihre Konstanz jedes Spiel für sich entscheiden und kann damit mit viel Schwung in die Finalrunden starten. Jenny erspielte zwei Siege, hat jedoch in der Gesamtbilanz mehr Punkte und kann, wenn sie ihre Tiefs überwindet, noch einiges reißen. Aus Sächsischer Sicht sind auf jeden Fall schon Medaillen sicher.

 Im Birilli gingen Nick Haake und Tim Lippel von Empor Freiberg an den Start. Beide zeigten, dass sie noch etwas mehr Erfahrung sammeln müssen, um den Ton angeben zu können, aber viele nur knapp verlorene Partien und Nicks Spielgewinn deuten auf noch kommende Erfolge hin.

 Alles in allem können wir über einige Erfolge sehr zufrieden sein. Für die Zukunft gilt aber, vorhandenes Potenzial zu fördern und auszuschöpfen.

 Nicht zu vergessen: Gutes Billard findet auch neben dem Tisch statt - unsere Delegation wird immer wieder von Teilnehmer anderer Verbände für ihren fairen Umgang gelobt und verbreitet eine sehr positive Stimmung, die auch für die anderen die DJM zu einem sehr angenehmen Erlebnis werden lässt.

Quelle der Bilder: Billardmagazin Touch



Tab unten
Tab unten
Letzte Themen
Kategorie: Allgemeines (PERSON)
Abschied von Alfred Jenn...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
5. und letzter Tagesberi...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
Der letzte Wettkampftag...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
4.Tagesbericht
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
3.Tagesbericht
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
Deutsche Jugendmeistersc...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
1. Zwischenbericht der D...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
Deutsche Jugendmeistersc...
Gesamten Artikel öffnen...
Verband
Kategorie: Allgemeines (Verband)
Rücktritt
Gesamten Artikel öffnen...
Verband
Kategorie: Allgemeines (Verband)
Sachsen ehrt Spitzenspor...
Gesamten Artikel öffnen...
Verband
Kategorie: Allgemeines (Verband)
Wie weiter mit Billardke...
Gesamten Artikel öffnen...
Verband
Kategorie: Allgemeines (Verband)
Kegelbillard Internation...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
Europameisterschaften 5 ...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
Abschluss Deutsche Jugen...
Gesamten Artikel öffnen...
KFA Freiberg
Kategorie: Allgemeines (KFA Freiberg)
Kreiseinzelmesterschafte...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
DJM 2015 4. Wettkampftag...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
DJM 2015 3. Wettkampftag...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
DJM 2015 2. Wettkampftag...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
DJM 2015 1. Wettkampftag...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
Deutsche Jugendmeistersc...
Gesamten Artikel öffnen...
Verband
Kategorie: Allgemeines (Verband)
Vorbereitung DJM 2015...
Gesamten Artikel öffnen...
Kategorie: Allgemeines (DBU)
Deutschland spielt Billa...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
Medaillenspiegel DM 2014...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
Deutsche Meisterschaften...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
Landesmeisterschaft Snoo...
Gesamten Artikel öffnen...
Meisterschaft
Kategorie: Allgemeines (Meisterschaft)
Landesmeisterschaft Snoo...
Gesamten Artikel öffnen...
Tab unten
Tab unten
Letzte Themen
Tab unten