Tab unten



Tab unten


VSpielergebnisse


Karambol kleines Billard:
Landesebene Karambol K
Oberliga
(2018/2019)
283217
07.10.2018 09:00
SV Fortschritt Pirna
Turnhalle
Siegfried-Rädel-Str. 10
01705 Pirna

Lothar Schütze
(08.10.2018 12:25 Uhr)


VSpielergebnisse


Heim:
SV Fortschritt Pirna
Gast:
SV Dresden-Reick
Spiel 1
Freie Partie klein
0-0
Erwin Pommeranz Rainer Hocke
Bälle (x0.00):
89
Aufn. (x0.00):
20
HS:
26
GD:
4,45
Bälle (x0.00):
48
Aufn. (x0.00):
20
HS:
10
GD:
2,40
2 : 0
Spiel 2
Freie Partie klein
0-0
Mathias Tenert Nils Rötzsch
Bälle (x0.00):
93
Aufn. (x0.00):
20
HS:
17
GD:
4,65
Bälle (x0.00):
34
Aufn. (x0.00):
20
HS:
7
GD:
1,70
2 : 0
Spiel 3
Freie Partie klein
0-0
Horst Mittenzwei Lothar Schütze
Bälle (x0.00):
141
Aufn. (x0.00):
20
HS:
32
GD:
7,05
Bälle (x0.00):
123
Aufn. (x0.00):
20
HS:
23
GD:
6,15
2 : 0
Spiel 4
Freie Partie klein
0-0
André Hoffmann Hans Uhlemann
Bälle (x0.00):
156
Aufn. (x0.00):
20
HS:
27
GD:
7,80
Bälle (x0.00):
40
Aufn. (x0.00):
20
HS:
13
GD:
2,00
2 : 0
Spiel 5
Freie Partie klein
0-0
Erwin Pommeranz Nils Rötzsch
Bälle (x0.00):
55
Aufn. (x0.00):
20
HS:
9
GD:
2,75
Bälle (x0.00):
50
Aufn. (x0.00):
20
HS:
10
GD:
2,50
2 : 0
Spiel 6
Freie Partie klein
0-0
Mathias Tenert Rainer Hocke
Bälle (x0.00):
77
Aufn. (x0.00):
20
HS:
12
GD:
3,85
Bälle (x0.00):
20
Aufn. (x0.00):
20
HS:
4
GD:
1,00
2 : 0
Spiel 7
Freie Partie klein
0-0
Horst Mittenzwei Hans Uhlemann
Bälle (x0.00):
131
Aufn. (x0.00):
20
HS:
27
GD:
6,55
Bälle (x0.00):
35
Aufn. (x0.00):
20
HS:
11
GD:
1,75
2 : 0
Spiel 8
Freie Partie klein
0-0
André Hoffmann Lothar Schütze
Bälle (x0.00):
200
Aufn. (x0.00):
15
HS:
52
GD:
13,33
Bälle (x0.00):
99
Aufn. (x0.00):
15
HS:
42
GD:
6,60
2 : 0
942 155 6,08 449 155 2,90 16 : 0

Endstand: 16 : 0   
Bemerkungen zum Spieltag
In Bestbesetzung empfing Vorjahreszweiter Fortschritt Pirna die ohne ihren Kapitän Bodo Knöner, der seine Schulferien an der Ostsee verbringt, antretenden, die Mannschaft der SV Dresden Reick. Ohne ihren langjährigen Stammspieler Götz Winzek, der aufgrund seiner Erkrankung dem aktiven Sport leider ade sagen mußte, war mit einer ernsthaften Dresdner Gegenwehr nicht zu rechnen. In allen Partien siegreich setzten die Pirnaer Spieler den Grundstein für einen optimistischen Saisonverlauf. Erwin Pommeranz gewann gegen den mit familiären Problemen belasteten Rainer Hocke klar, doch gegen Dresdens jüngsten Nils Rötzsch denkbar knapp. Mathias Tenert überzeugte in beiden Partien gegen Rötzsch und Hocke klar, müßte aber an besseren Serien arbeiten. Horst Mittenzwei providiert mit seinen inzwischen 82 Jahren immer noch gut von seinen Kenntnissen und Fähigkeiten. Gegen Lothar Schütze reichte eine 32-er Serie, um die Distanz gegen dessen 23-er Schlußserie zu Halten und gegen Hans Uhlemann, für Knöner eingesprungen, war sein Sieg in keiner Phase ungefährdet. André Hoffmann, jüngst erst Vater einer Tochter geworden, mit seiner ersten Partie gegen Uhlemann noch unzufrieden, konnte sich mit schöner Leistung und 52-er Serie gegen Schütze behaupten, der mit seiner 42-er Serie den Kampf streckenweise offen hielt. Übrigens geht es Götz Winzek den Umständen entsprechend wieder besser. Hoffen wir, daß er in absehbarer Zeit wieder zur Billardgemeinschaft zurückfindet.
Tab unten