Tab unten



Tab unten


VSpielergebnisse


Karambol kleines Billard:
Landesebene Karambol K
Oberliga
(2018/2019)
283239
17.03.2019 09:00
SV Dresden-Reick
Sportplatz Dresden Reick
Dohnaer Str. 152 1.Etage
01239 Dresden

Lothar Schütze
(18.03.2019 11:09 Uhr)


VSpielergebnisse


Heim:
SV Dresden-Reick
Gast:
TSV Leipzig-Wahren
Spiel 1
Freie Partie klein
0-0
Nils Rötzsch Philipp Schroeder
Bälle (x0.00):
24
Aufn. (x0.00):
11
HS:
9
GD:
2,18
Bälle (x0.00):
150
Aufn. (x0.00):
11
HS:
47
GD:
13,64
0 : 2
Spiel 2
Freie Partie klein
0-0
Rainer Hocke Bernd Poser
Bälle (x0.00):
37
Aufn. (x0.00):
20
HS:
7
GD:
1,85
Bälle (x0.00):
79
Aufn. (x0.00):
20
HS:
18
GD:
3,95
0 : 2
Spiel 3
Freie Partie klein
0-0
Bodo Knöner Thomas Poser
Bälle (x0.00):
44
Aufn. (x0.00):
20
HS:
16
GD:
2,20
Bälle (x0.00):
23
Aufn. (x0.00):
20
HS:
10
GD:
1,15
2 : 0
Spiel 4
Freie Partie klein
0-0
Lothar Schütze Ulrich Dankwerth
Bälle (x0.00):
148
Aufn. (x0.00):
20
HS:
16
GD:
7,40
Bälle (x0.00):
60
Aufn. (x0.00):
20
HS:
11
GD:
3,00
2 : 0
Spiel 5
Freie Partie klein
0-0
Nils Rötzsch Bernd Poser
Bälle (x0.00):
55
Aufn. (x0.00):
20
HS:
8
GD:
2,75
Bälle (x0.00):
52
Aufn. (x0.00):
20
HS:
9
GD:
2,60
2 : 0
Spiel 6
Freie Partie klein
0-0
Rainer Hocke Philipp Schroeder
Bälle (x0.00):
58
Aufn. (x0.00):
20
HS:
8
GD:
2,90
Bälle (x0.00):
105
Aufn. (x0.00):
20
HS:
23
GD:
5,25
0 : 2
Spiel 7
Freie Partie klein
0-0
Bodo Knöner Ulrich Dankwerth
Bälle (x0.00):
64
Aufn. (x0.00):
19
HS:
15
GD:
3,37
Bälle (x0.00):
200
Aufn. (x0.00):
19
HS:
28
GD:
10,53
0 : 2
Spiel 8
Freie Partie klein
0-0
Lothar Schütze Thomas Poser
Bälle (x0.00):
76
Aufn. (x0.00):
20
HS:
18
GD:
3,80
Bälle (x0.00):
43
Aufn. (x0.00):
20
HS:
11
GD:
2,15
2 : 0
506 150 3,37 712 150 4,75 8 : 8

Endstand: 8 : 8   
Bemerkungen zum Spieltag
Schlußlicht Dresden empfing in Stammbesetzung die Mannschaft des Tabellenführers Leipzig-Wahren, die sich arbeitsbedingt ohne Ausnahmespieler Uwe Liebhold von Thomas Poser vertreten ließen. Erster Höhepunkt des Spieles in Durchgang eins, wo Mannschaftskapitän Philipp Schroeder nach tollem Spiel schon in Aufnahme 11 das Partieziel gegen Nils Rötzsch erreichte. Auch Bernd Poser ließ sich, gut aufgelegt, nicht von einem klaren Erfolg gegen Rainer Hocke überraschen. Den zweiten Durchgang buchten die Platzherren auf ihrer Seite. Bodo Knöner nutzte seine Chance gegen Ersatzspieler Poser gut für einen sicheren Erfolg und überraschend klar konnte auch Schütze gegen einen mit sich und den Bällen hadernden Uli Dankwerth gewinnen. Punkteteilung dann im dritten Durchgang. Überlegen, wenn auch mit normaler Leistung siegte Schroeder gegen Hocke und sehr erfreulich konnte Rötzsch mit verbessertem Stoß seinen ersten Sieg knapp gegen Bernd Poser feiern. Durchgang vier brachte den zweiten Höhepunkt des Spieles. Dankwerth zeigte ansatzweise sein Können. Frühzeitig beendete er seine Partie nach 19 Aufnahmen gegen den nicht enttäuschenden Knöner. Den zum Unentschieden notwendigen Sieg steuerte Schütze gegen Thomas Poser bei. Obwohl ihm seine Leistungen nicht zu Luftsprüngen hinreißen ließen und er den Ausgang bei Teilnahme von Liebhold erkennt, bedeutete sein erster Doppelsieg etwas Balsam für seine Seele.
Tab unten