Tab unten



Tab unten


VSpielergebnisse


Karambol kleines Billard:
Landesebene Karambol K
Oberliga
(2019/2020)
307515
01.12.2019 09:00
SV Fortschritt Pirna
Turnhalle
Siegfried-Rädel-Str. 10
01705 Pirna

Lothar Schütze
(25.11.2019 16:20 Uhr)


VSpielergebnisse


Heim:
SV Fortschritt Pirna
Gast:
TSV Leipzig-Wahren
Spiel 1
Freie Partie klein
0-0
Karl-Heinz Wutke Philipp Schroeder
Bälle (x0.00):
51
Aufn. (x0.00):
20
HS:
11
GD:
2,55
Bälle (x0.00):
57
Aufn. (x0.00):
20
HS:
20
GD:
2,85
0 : 2
Spiel 2
Freie Partie klein
0-0
Mathias Tenert Thomas Poser
Bälle (x0.00):
39
Aufn. (x0.00):
20
HS:
9
GD:
1,95
Bälle (x0.00):
62
Aufn. (x0.00):
20
HS:
8
GD:
3,10
0 : 2
Spiel 3
Freie Partie klein
0-0
Horst Mittenzwei Uwe Liebhold
Bälle (x0.00):
60
Aufn. (x0.00):
11
HS:
25
GD:
5,46
Bälle (x0.00):
200
Aufn. (x0.00):
11
HS:
51
GD:
18,18
0 : 2
Spiel 4
Freie Partie klein
0-0
André Hoffmann Ulrich Dankwerth
Bälle (x0.00):
200
Aufn. (x0.00):
8
HS:
81
GD:
25,00
Bälle (x0.00):
61
Aufn. (x0.00):
8
HS:
43
GD:
7,63
2 : 0
Spiel 5
Freie Partie klein
0-0
Karl-Heinz Wutke Thomas Poser
Bälle (x0.00):
31
Aufn. (x0.00):
20
HS:
8
GD:
1,55
Bälle (x0.00):
49
Aufn. (x0.00):
20
HS:
8
GD:
2,45
0 : 2
Spiel 6
Freie Partie klein
0-0
Mathias Tenert Philipp Schroeder
Bälle (x0.00):
57
Aufn. (x0.00):
20
HS:
11
GD:
2,85
Bälle (x0.00):
119
Aufn. (x0.00):
20
HS:
36
GD:
5,95
0 : 2
Spiel 7
Freie Partie klein
0-0
Horst Mittenzwei Ulrich Dankwerth
Bälle (x0.00):
158
Aufn. (x0.00):
19
HS:
32
GD:
8,32
Bälle (x0.00):
200
Aufn. (x0.00):
19
HS:
55
GD:
10,53
0 : 2
Spiel 8
Freie Partie klein
0-0
André Hoffmann Uwe Liebhold
Bälle (x0.00):
151
Aufn. (x0.00):
10
HS:
81
GD:
15,10
Bälle (x0.00):
200
Aufn. (x0.00):
10
HS:
96
GD:
20,00
0 : 2
747 128 5,84 948 128 7,41 2 : 14

Endstand: 2 : 14   
Bemerkungen zum Spieltag
in einem um eine Woche vorgezogenen Punktspiel standen sich die Mannschaften von Pirna und Leipzig-Wahren gegenüber. Beide Mannschaften in Stammbesetzung antretend konnte man mit Spannung den Ausgang zwischen dem Spitzentrio André Hoffmann und den Gästen Uwe Liebhold und Ulrich Dankwerth erwarten. Der erste Durchgang sah Gästesiege von Thomas Poser gegen Mathias Tenert und Philipp Schroeder, der zum ersten Male in Aktion trat, gegen Karl-Heinz Wutke. Letzterer bot eine ansprechende Leistung, die jedoch nicht zum Erfolg führte. Im zweiten Durchgang der erste Paukenschlag. Nach nur 8 Aufnahmen und einer 81-er Serie konnte André Hoffmann nun schon seine zweite Partie mit einem schönen Durchschnitt beenden, in der er Uli Dankwerth chancenlos ließ. Ebenso souverän beendete Uwe Liebhold nach 11 Aufnahmen seine Partie siegreich gegen Horst Mittenzwei. Im dritten Durchgang setzten sich wieder die Gäste siegreich durch. Schroeder siegte mit gutem Durchschnitt gegen Tenert und Poser blieb klarer Sieger über Wutke. Der letzte Durchgang ging wieder zu Gunsten der Gäste aus. In einem beidseitig starken Kampf konnte Dankwerth schon nach 19 Aufnahmen gegen Mittenzwei siegen. Ein weiterer Höhepunkt des Spieles dann die Begegnung zwischen den Ranglistenersten Liebhold und Hoffmann. Mit der höchsten Tagesserie von 96 setzte sich Liebhold gegen den ebenfalls toll aufspielenden Hoffmann in der 10. Aufnahme durch.
Tab unten