Tab unten



Tab unten


VSpielergebnisse


Karambol kleines Billard:
Landesebene Karambol K
Oberliga
(2019/2020)
307528
08.03.2020 09:00
SV Fortschritt Pirna
Turnhalle
Siegfried-Rädel-Str. 10
01705 Pirna

Lothar Schütze
(09.03.2020 11:23 Uhr)


VSpielergebnisse


Heim:
SV Fortschritt Pirna
Gast:
SG Meerane
Spiel 1
Freie Partie klein
0-0
Karl-Heinz Wutke Frank Bräunlich
Bälle (x0.00):
39
Aufn. (x0.00):
20
HS:
7
GD:
1,95
Bälle (x0.00):
56
Aufn. (x0.00):
20
HS:
14
GD:
2,80
0 : 2
Spiel 2
Freie Partie klein
0-0
Mathias Tenert Michael Schilling
Bälle (x0.00):
122
Aufn. (x0.00):
20
HS:
20
GD:
6,10
Bälle (x0.00):
48
Aufn. (x0.00):
20
HS:
12
GD:
2,40
2 : 0
Spiel 3
Freie Partie klein
0-0
Horst Mittenzwei Norbert Lösche
Bälle (x0.00):
116
Aufn. (x0.00):
20
HS:
36
GD:
5,80
Bälle (x0.00):
155
Aufn. (x0.00):
20
HS:
37
GD:
7,75
0 : 2
Spiel 4
Freie Partie klein
0-0
André Hoffmann Gerd Gruner
Bälle (x0.00):
200
Aufn. (x0.00):
9
HS:
103
GD:
22,22
Bälle (x0.00):
44
Aufn. (x0.00):
9
HS:
12
GD:
4,89
2 : 0
Spiel 5
Freie Partie klein
0-0
Karl-Heinz Wutke Michael Schilling
Bälle (x0.00):
38
Aufn. (x0.00):
20
HS:
13
GD:
1,90
Bälle (x0.00):
42
Aufn. (x0.00):
20
HS:
13
GD:
2,10
0 : 2
Spiel 6
Freie Partie klein
0-0
Mathias Tenert Frank Bräunlich
Bälle (x0.00):
84
Aufn. (x0.00):
20
HS:
21
GD:
4,20
Bälle (x0.00):
67
Aufn. (x0.00):
20
HS:
17
GD:
3,35
2 : 0
Spiel 7
Freie Partie klein
0-0
Horst Mittenzwei Gerd Gruner
Bälle (x0.00):
145
Aufn. (x0.00):
20
HS:
36
GD:
7,25
Bälle (x0.00):
154
Aufn. (x0.00):
20
HS:
50
GD:
7,70
0 : 2
Spiel 8
Freie Partie klein
0-0
André Hoffmann Norbert Lösche
Bälle (x0.00):
200
Aufn. (x0.00):
10
HS:
115
GD:
20,00
Bälle (x0.00):
154
Aufn. (x0.00):
10
HS:
42
GD:
15,40
2 : 0
944 139 6,79 720 139 5,18 8 : 8

Endstand: 8 : 8   
Bemerkungen zum Spieltag
schon am Sonnabend empfing Fortschritt Pirna die 1. Vertretung der SG Meerane 01. Im ersten Durchgang siegte Frank Bräunlich klar gegen Karl-Heinz Wutke und mit gutem Spiel ließ Mathias Tenert seinen Gegner Mi-chael Schilling chancenlos. Erster Höhepunkt des Wettkampfes im zweiten Durchgang. André Hoffmann konnte schon in der 9. Aufnahme und einer 103-er Serie gegen Gerd Gruner siegen. Zum zweiten Male gelang André damit eine Serie über 100 Punkte, womit er seinen Qualitätssprung weiter unter Beweis stellte. Klarer Gewinner am anderen Tisch wurde Norbert Lösche gegen Horst Mittenzwei. Das Ergebnis läßt vermuten, daß der Sieges-wille beider Spieler keinen besseren Durchschnitt zuließ. Auch der dritte Durchgang endete zwischen beiden Mannschaften unentschieden. Tenert konnte Bräunlich in Schach halten und Schilling siegte knapp gegen Wut-ke. Damit verlagerte sich der Ausgang des Spieles auf den letzten Durchgang. Mit beiderseits gutem Durch-schnitt setzte sich Gruner (HS 50!) gegen Mittenzwei durch und Hoffmann konnte mit 115-er Höchstserie schon nach 10 Aufnahmen gegen Lösche gewinnen, dem mit 15,40 sein bestes Saisonresultat gelang. Beiden Spielern meine persönliche Anerkennung. Mit den unentschiedenen Ergebnissen aller Durchgänge stand somit auch am Ende die Punkteteilung beider Mannschaften fest.
Tab unten